Kolloquiumsvortrag: 13. März 2018 Mathias Graßmann


13. März 2018
10:15bis11:00

Systemkonzept und -implementierung zur Erfassung und Verarbeitung energietechnischer Messdaten

Ziel dieser Arbeit ist es, ein System zu entwickeln, welches die Erfassung von verschiedenen energietechnischen Messdaten ermöglicht.
Dazu wird das Protokoll eines USB-Oszilloskops (Hantek 1008C) per Reverse Engineering entschlüsselt, um darauf aufbauend eine eigene Softwarelösung zur Ansteuerung des Gerätes und zum Auslesen der Messdaten zu schaffen. Darüber hinaus werden Werkzeuge entwickelt, die diese Daten verarbeiten und analysieren.
Das System wird anschließend in ein Smart-Metering-Testbed integriert, um dort energietechnische Referenzwerte zu bestimmen. Diese werden für die Untersuchung verschiedener Smart-Meter hinsichtlich ihrer Genauigkeit unter linearen und nichtlinearen Lasten herangezogen.

Ort: Raum 04.137, Martensstr. 3, Erlangen