Forschung

Die Kategorie für forschungsrelevante Posts.

Stellenangebot

Der Lehrstuhl Informatik 7 (Rechnernetze und Kommunikationssysteme) der FAU sucht im Rahmen der Kooperation INI.FAU mit der Audi AG eine(n) wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in) für die Durchführung eines Projekts mit dem Thema Synchronisation und Echtzeitfähigkeit von verteilten Simulationen zur virtuellen Absicherung. weitere Informationen (PDF) Weiterlesen

 

Erfolgreiche MMB 2018 in Erlangen

Die 19. Internationale Jahrestagung „Measurement, Modelling and Evaluation of Computing Systems” des GI/ITG-Fachausschusses "Messung, Modellierung und Bewertung von Rechensystemen" (MMB) fand vom 26. bis 28. Februar 2018 statt und wurde von dem Lehrstuhl Informatik 7 für Rechnernetze und Kommunikationssysteme, unter der Federführung von Prof. R. German, organisiert. Die Konferenz wurde im Auftrag der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) und der Informationstechnischen Gesellschaft (ITG) im V... Weiterlesen

 

Doktorand Jonas Schlund erhält ZD.B-Fellowship

Der Lehrstuhl Informatik 7 erhält eine renommierte Förderung. Mitarbeiter Jonas Schlund ist in den kommenden drei Jahren Fellow des Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B). Durch die Fellowships werden zehn Promovierende an bayerischen Hochschulen mit einem zukunftsw... Weiterlesen

 

Two accepted papers at VNC 2017

Beide von uns auf der IEEE Vehicular Network Conference 2017 in Turin, Italien eingereichten Beiträge sind akzeptiert worden. Die beiden Papiere “A Stochastic V2V LOS/NLOS Model Using Neural Networks for Hardware-In-The-Loop Testing” und “Multi-hop for GLOSA Systems: Evaluation and Results from a Field Experiment” sind in einer Zusammenarbeit mit unseren Doktoranden bei Audi, Christina Stadler und Rainer Stahlmann sowie unserem ehemaligen Doktoranden Dr. David Eckhoff, jetzt bei TUMCREATE in Sin... Weiterlesen

 

MMB 2018 in Erlangen

Vom 26.02.2018 bis zum 28.02.2018 organisiert der Lehrstuhl Informatik 7 die MMB 2018 (19th International GI/ITG Conference on Measurement, Modelling and Evaluation of Computing Systems). In diesem Jahr sind drei Workshops zu den Themen Network Calculus, Smart Cities und Social Networks geplant, sowie zwei Special Sessions zu den Themen SDN/NFV und Dependability in the IoT and Industry 4.0. Call for Papers und weitere Informationen finden Sie unter: http://w... Weiterlesen

 

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit thyssenkrupp

Im Rahmen eines Auftrages des konzerneigenen Tech-Center Control Technology der thyssenkrupp AG wurde seitens des Lehrstuhls Informatik 7 die optimale Fahrweise von Zementwerken mit einem kombinierten Optimierungs- und Simulationsmodell untersucht. Vordergründig ging es um die Fragestellung der möglichen Kosteneinsparungen durch die Optimierung des Produktionsprozesses mittels der Integration von Stoffspeichern in das Zementwerk. Weiterhin wurden dem Zementwerk eine Redox-Flow Batterie sowie ein... Weiterlesen

 

5. GI/ITG KuVS Fachgespräch Inter-Vehicle Communication

Am 6. und 7. April 2017 veranstaltete der Lehrstuhl Informatik 7 das 5. GI/ITG KuVS Fachgespräch Inter-Vehicle Communication mit dem Leitthema Vernetzte Mobilität (FG-IVC 2017). Die zahlreichen Teilnehmer aus der Community ließen sich zu Beginn, unter der Anwesenheit eines lokalen Fernsehsenders, durch einen sehr interessanten Impulsvortrag von Dr. Sigfried Balleis (Alt-Oberbürgermeister und Mitglied im Team von "German Innovation Lab") zum Thema Herausforderungen des autonomen Fahrens inspir... Weiterlesen

 

Offen auf AEG 2016

Am 11. September 2016 präsentierte der Energie Campus Nürnberg auf der Veranstaltung "Offen Auf AEG" aktuelle Forschungsprojekte und deren Anwendungen. Der Lehrstuhl Informatik 7 gab interessierten Bürgern Einblicke in seine Forschung im Bereich intelligenter Energiesysteme. Mit effizienten Simulationswerkzeugen werden Energiesysteme vom Haushalt über Siedlungen, verteilte Batteriesysteme, Industrieprozesse bis zur gesamten elektrischen Energieversorgung modelliert. So wird das Effizienzpotentia... Weiterlesen

 

Drei Papiere auf der VNC 2016

Der Lehrstuhl Informatik 7 für Rechnernetze und Kommunikationssysteme wird auf der diesjährigen Vehicular Networking Conference (VNC 2016) in Columbus, Ohio drei Papiere vorstellen. Die Konferenz gilt als eine der wichtigsten Plattformen für den wissenschaftlichen Austausch im Bereich der Fahrzeugkommunikation. Die Forschergruppe um David Eckhoff und Reinhard German wird ihre Arbeiten zum Einfluss von Antennencharakteristik auf Netzwerksimulationen, einen ganzheitlichen Lösungsvorschlag zum Priv... Weiterlesen

 

Vortrag und Award auf der EnInnov 2016

Im Rahmen des 14. Symposiums Energieinnovation 2016 in Graz wurde David Steber, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Informatik 7, mit dem Young-Author-Award ausgezeichnet. Er erhielt diese Auszeichnung für seinen Konferenzbeitrag „SWARM - Primärregelleistungserbringung mit verteilten Batteriespeichern in Haushalten". Im Rahmen des Symposiums werden zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses „Young Author Awards“ für herausragende Beiträge von Jungautoren vergeben. Die feierlic... Weiterlesen

 
← Ältere Beiträge

Lehre

Die Kategorie für unterrichtsrelevante Posts.

Kolloquiumsvortrag: 10. Juli reserviert (2 Vorträge), Zapf/Müller

Kein Inhalt Weiterlesen

 

Kolloquiumsvortrag: 17. Juli 2018, Roman Stöhr

Einführung in Distributed Ledger Technologien basierend auf Directed Acyclic Graphs Die Arbeit im Rahmen des Forschungspraktikums behandelt Distributed-Ledger-Technologien neuerer Generation und deren Tauglichkeit für den Einsatz im Kontext des Internets-der-Dinge. Zunächst wird hierfür die Funktionsweise klassischer Distributed Ledger basierend auf der Blockchain-Technologie erläutert. Nach einer Darstellung der damit einhergehenden Probleme, dargestellt am Beispiel des Bitcoin-Netzwerkes, we... Weiterlesen

 

Kolloquiumsvortrag: 7. August 2018, Ingrid Münch

reserviert Weiterlesen

 

Kolloquiumsvortrag: 26. Juni 2018, Felix Heinrich

„Aufbau eines Batteriemanagementsystems auf Basis selbstlernender neuronaler Netze„ „Battery-storage-control based on self learning neural networks “ The composition of the german electricity production is changing significantly. The goal is protect the environment by replacing old climate-damaging power plants with renewable energy sources. The decentralized structure and volatile power feed of renewable energy sources causes an increased need of storage systems and power-flexibility. The int... Weiterlesen

 

Kolloquiumsvortrag: 19. Juni 2018, Carlos Silva Segovia

Electrical simulation of a low-voltage distribution grid with energy storage and power supply from solar panels   The use of decentralized energy generation is growing with the aim of replacing traditional fossil fuels and carbon emissions into the environment. Therefore the installation of renewables energies in the electrical grid has also increased. This type of energy is not always available, particularly with sun and wind. There are periods in which the energy generation is higher ... Weiterlesen

 

Kolloquiumsvortrag: 19. Juni 2018, Andreas Bielz

Konzept und Implementierung eines Ferraris-Zählerzusatzmoduls zur Integration elektromechanischer Stromzähler in digitale Messinfrastrukturen Insbesondere in Deutschland erfolgt der Rollout digitaler Stromzähler schleppend, während weiterhin der elektromechanische Ferraris-Zähler dominierend verbaut ist. Zur Integration des Ferraris-Zählers in digitale Infrastrukturen wird ein Zusatzmodul bestehend aus dem ESP32 MiniKit und einer Sensorplatine eingesetzt. Die optische Erfassung der Drehscheibe ... Weiterlesen

 

Kolloquiumsvortrag: 3. Juli 2018, Sebastian Burkard

reserviert     Ort: Raum 4.137, Martensstr. 3, Erlangen Weiterlesen

 

Kolloquiumsvortrag: 12. Juni 2018, Fabian Hahn

A Study on the Impact of a Rapidly Growing Fleet of Electric Vehicles on the Electric Power System in Alberta, Canada The Canadian province Alberta aims to reduce the emission of greenhouse gases in the electricity generation sector and the transport sector until 2030. One promising solution seems to be the replacement of conventional combustion vehicles by electric vehicles. However, the assessment of the impact of a growing fleet of electric vehicles on the energy system and their CO2 saving ... Weiterlesen

 

Kolloquiumsvortrag: 5. Juni 2018, Matthias Hofstätter

Bewegungserkennung mithilfe des H.264-Standards Eine Bewegungserkennung ist oft mit sehr viel Rechenaufwand verbunden. Das Ziel dieser Bachelorarbeit ist es daher, eine Software zu entwickeln, die in der Lage ist, ressourcenschonend Bewegungen in einem Video zu erkennen. Dazu werden bereitsberechnete Daten aus einem im H.264 kodierten Stream herangezogen. Im Rahmen dieses Projekts wird auch die Arbeitsweise des H.264-Standards einer Analyse unterzogen, um so jene Eigenschaften zu identifizieren... Weiterlesen

 

Kolloquiumsvortrag: 22. Mai 2018, Cristian Mogildea

Evaluation of the QUIC transport layer network protocol Without any doubt, the Transmission Control Protocol (TCP) is one of nowadays most important and widely used internet protocols. The original RFC 793 dates back to the year 1981, and a lot of enhancements have been released since then. Besides TCP, new transport layer protocols are developed from the scratch. One of these new transport layer protocols is Quick UDP Internet Connections (QUIC), initially introduced by Google and currently an... Weiterlesen

 
← Ältere Beiträge