Kommunikationssysteme


Dozenten

Details

  • Semester: Winter term 2015/2016
  • Vorlesungstyp: Vorlesung + Übung
  • SWS: 2 + 2
  • ECTS Credits: 2,5 + 2,5
  • Unterrichtssprache: deutsch

Organisatorisches (Vorlesung):

Geeignet für Hauptstudium
Schein durch Kolloquium

Inhalt (Vorlesung):

Aus Rechnerkommunikation ist der grundlegende Aufbau von IP-basierten Netzen bekannt. Inhalt der weiterführenden Veranstaltung Kommunikationssysteme sind weitere Netztechnologien. Diese sind Leitungsvermittlung (z.B. Telefonnetz und optische Netze) und Netze mit virtueller Leitungsvermittlung (z.B. MPLS), Multimediakommunikation über paketvermittelte Netze (Streaming, RTP, H.323, SIP, Multicast, IPTV), Dienstgüte in paketvermittelten Netzen (Integrated Services, RSVP, Differentiated Services, Active Queue Management, Policing, Scheduling), drahtlose und mobile Kommunikation (GSM, UMTS, LTE, Wimax, WLAN, Bluetooth, Sensornetze, Mobile IP) und Kommunikation in der Automatisierungstechnik. In der Übung werden praktische Aufgaben im Labor durchgeführt: ein Labor enthält mehrere IP-Router, Switches und Rechner, IP-Telefone und Telefonie-Software für VoIP. Es werden darin verschiedene Konfigurationen eingestellt und getestet. Ein weiteres Labor besteht aus einer GSM-Basisstation und mehreren mobilen Endgeräten. Hier kann detailliert die Kommunikation auf unterschiedlichen Schichten des Protokollstapels beobachtet und analysiert werden.

Folien zur Vorlesung

Übungsanmeldung

Bitte melden Sie sich über Waffel bis zum 18.10.2015 zu einem der Übungstermine an. Da die Anzahl der Geräte in unserem Labor begrenzt ist, kann die Übung leider nur mit bis zu 12 Teilnehmern pro Termin sinnvoll durchgeführt werden.

Übungen und Aufgaben

Ort und Zeit

Studienrichtungen

  • WPF, IuK-BA
  • PF, IuK-MA-KN-INF
  • PF, IuK-MA-MMS-INF
  • PF, IuK-MA-ÜTMK-INF
  • WPF, IuK-MA-ES-INF
  • WPF, IuK-MA-ÜTMK-INF
  • WPF, IuK-MA-REA-INF
  • WPF, CE-BA-TW
  • WF, CE-MA-INF
  • WPF, INF-BA-V-KS
  • WPF, MT-BA-BV
  • WPF, MT-BA-BV-S

Weitere Informationen