Seminar Blockchain: Bitcoin, Ethereum & Co.


Lecturers

Details

  • Semester: Winter term 2016/2017
  • Type of lecture: sem
  • SWS: 2
  • ECTS Credits: 5
  • Language: German

Summary (sem):

Die Kryptowährung BitCoin ermöglicht durch einen dezentralen Ansatz, der keine zentrale Abwicklungsstelle benötigt, weltweite Zahlungen. Die Transaktionen werden mittels eines Peer-to-Peer-Ansatzes bestätigt und in einer dezentralen Datenbank, der Blockchain, gespeichert. Eine solche dezentrale Datenbank kann zusammen mit kryptografischen Operationen auch für andere Zwecke genutzt werden, als für Finanztransaktionen. Eine erste weitere Anwendung war die Erstellung von bestätigten Zeitstempeln. Mit Smart Contracts wird die Blockchain-Technologie zu einem aktuellen Hype-Thema. Dabei werden vertragliche Regeln digital abgebildet und Vertragsklauseln werden selbst ausführbar und durchsetzbar. Vitalik Buterin entwickelte Ethereum, das auf der aus Bitcoin bekannten Blockchain-Technologie basiert, aber diese so erweitert, dass Smart Contracts in unterschiedlichen, Turing-vollständigen Skriptsprachen formuliert werden können und Zustandsinformationen zu diesen Verträgen in der Blockchain abgelegt werden können. Dazu existiert auch eine Ethereum Virtual Machine (EVM). Die Werteinheit für Ethereum heißt Ether. Die Marktkapitalisierung aller Ether betrug im Mai 2016 bereits mehr als eine Milliarde US-Dollar. Rund um diese Blockchain-Technologie existieren eine Menge innovativer Anwendungen. So schlossen sich beispielsweise im R3-Projekt 11 Banken zusammen, um eine private Ethereum-Blockchain auf Microsoft Azure für Finanztransaktionen und Smart Contracts zu nutzen.

This seminar will be held in German. All relevant information can therefore be found on the German version of this website.

Time and place

    Field of studies

    • WPF, INF-MA
    • WPF, INF-BA-SEM
    • WPF, CE-BA-SEM
    • WPF, CE-MA-SEM
    • WPF, IuK-BA
    • WPF, IuK-MA

    Additional information