Kolloquiumsvortrag: Dmitriy Beldeninov, 15. Dezember 2014


Formale modellgetriebene Entwicklung sicherheitskritischer Funktionen

In der Arbeit soll in einem erstem Schritt das bewährte Entwicklungsframework für eingebettete Software erfasst, klassifiziert und beschrieben werden. Alternativ soll ein Ansatz in einer formalen, datengetriebenen und synchronen Sprache zur Modellierung und Codegenerierung für eingebettete Software untersucht werden. Der Sprachumfang sowie Modellierungskonstrukte sollen erfasst und im Vergleich zu verwendeten Sprachen auf Ihre Tauglichkeit hin bewertet werden. Hierbei soll insbesondere auch die Integrierbarkeit der alternativen Sprache in das bestehende Entwicklungsframework untersucht und bewertet werden. Vorteile einer rein formalen Modellierung und Codegenerierung, wie automatisches Modell-Checking auf Eigenschaften, sollen bewertet werden.

Ort: Wetterkreuz 13, Raum 07, Tennenlohe

Zeit: 15. Dezember 2014, 11:00 Uhr