Kolloquiumsvortrag: 14. Juli 2015, Tobias Zangl


Zwischenvortrag:

Verwaltung und Steuerung von Experimenten in der Test-getriebener Agilen Simulation

Das am Lehrstuhl entwickelte Framework SimTAny ermöglicht es aus den mit standardisierten Erweiterungsprofilen annotierten UML2-Modellen ausführbare Simulationen für OMNeT++ abzuleiten. Für die Analyse der  möglichen Designalternativen eines modellierten Systems, welche durch unterschiedliche Kombinationen der im Modell integrierten Parametern spezifiziert sein können, müssen Simulationsexperimente aufgestellt werden. Das Ziel dieser Arbeit liegt in der Konzeption und Entwicklung einer Erweiterungskomponente für SimTAny zur besseren Erzeugung, Verwaltung, Steuerung und Ergebnisanalyse dieser Experimente. Hierzu wird im Rahmen der Arbeit eine Modell-getriebene Entwicklung der internen Struktur der Komponente sowie der Benutzeroberfläche auf Basis des Eclipse Modeling Frameworks und verwandter Eclipse Plugins eingesetzt. Dadurch bleibt die Erweiterung flexibel und leicht erweiterbar (z.B. auf eine Web-basierte Oberfläche) durch vergleichsweise geringe Anpassungen des zugrundelegenden Modells.

Ort: Raum 04.137, Martensstr. 3, 91058 Erlangen